Quad Führerschein

In der jüngsten Zeit gibt es immer mehr Menschen, die mit dem Quad unterwegs sind. Viele Leute fragen sich, wie man einen Quad Führerschein macht und wie hoch die Kosten dafür sind.

Es gibt dabei 2 Möglichkeiten eine Fahrerlaubnis für ein Quad zu erlangen.

Zum einen über die ganz normale Führerscheinklasse B -mit der auch die Pkws gefahren werden können- und zum anderen die neu geschaffene Führerscheinklasse AM. Die Finanzierung vom Quad Führerschein kann dagegen wesentlich vielfältiger sein.

Quad Führerschein

Der Quad Führerschein mit der Klasse AM

Bei der Fahrzeugklasse AM handelt es sich unter anderem um eine Fahrerlaubnis für Leichtkraftfahrzeuge (z. B. Quads), die auf eine Höchstgeschwindigkeit von maximal 45 km / h und über einem Hubraum von höchstens 50 ccm verfügen. Zusätzlich wird die Leermasse des Vehikels auf ein Gewicht von 350 kg beschränkt. Dieser Führerschein darf ab einem Alter von 16 Jahren abgeschlossen werden.

Dazu ist das Bestehen eines theoretischen sowie praktischen Teil in einer geeigneten Fahrschule nötig. Der Theorieteil besteht dabei aus:

  • 12 Stunden á 90 Minuten Grundstoff
  • 2 Stunden á 90 Minuten Zusatzstoff für das jeweilige Leichtkraftfahrzeug

Dieser Teil des Quad Führerscheins wird mit einer bestandenen Theorieprüfung abgeschlossen. Sie muss in der Regel bei dem örtlich zuständigen TÜV absolviert werden. Mittels mehrere Fragebögen wird das Wissen der Fahrschüler abgefragt und direkt nach der Abgabe der Tests ausgewertet.

Beim praktischen Teil lernt man den allgemeinen Umgang mit dem Quad kennen. Das Fahren mit dem Vehikel steht dabei im Vordergrund und wird von einem begleitenden Fahrlehrer überwacht. Mit einem kleinen Sender im Ohr hat man stetigen Kontakt zur Aufsichtsperson, sodass nichts passieren kann. Bierbei muss man keine bestimmte Anzahl an Pflichtstunden absolvieren, es liegt an den Fähigkeiten des Fahrschülers wie viele notwendig sind.

Quad Führerschein mit der Klasse B

Wer seinen Quad Führerschein machen möchte, kann dies gleichzeitig mit der normalen Fahrerlaubnis für Pkws erlangen, also mit dem Führerschein der Klasse B. Auch hier gliedert sich der Ablauf in einen theoretischen sowie praktischen Teil, der jeweils vom Fahrschüler bestanden werden muss. Mit Erlangen des Führerschein Klasse B ist es dem Fahrer erlaubt, auch Quads mit einer Leistung von über 50 ccm Hubraum zu manövrieren.

Quad Führerschein Kosten für die Fahrerlaubnis B und AM


Die Kosten für die Fahrschule variieren, je nach Länge der Ausbildung und Anzahl der gebrauchten Fahrstunden oder wiederholten Theorie- und Praxistests. Im Allgemeinen bewegt sich die Summe, die man für einen erfolgreichen der Führerscheinklasse B braucht zwischen 1400 und 1900 Euro. Die Kosten für eine Fahrerlaubnis der Klasse AM liegen zwischen 500 und 800 Euro, kann jedoch je nach Bundesland und Anzahl der Stunden und fehlgeschlagenen Tests nach oben, wie unten variieren.

Fazit

Es gibt wie man sieht keinen gesonderten Quad Führerschein, sondern kann ein Quad mit dem Führerschein Klasse AM oder B fahren.

Bildquelle:
Bild oben: © panthermedia.net / Sascha Burkard

Kommentar hinterlassen zu "Quad Führerschein"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fuehrerscheininfosb