Führerscheinkredit beantragen?!

Ist das Sparschwein und das Sparbuch leer und der Wunsch nach dem eigenen Führerschein groß, gilt es, alternative Wege zu gehen, denn die Kosten, die mit einem Führerschein verbunden sind, steigen Jahr für Jahr. Darüber hinaus variieren die Rechnungen der Fahrschulen von Stadt zu Stadt. Es fallen Gebühren für die Fahrstunden, für den Theorieunterricht und die Prüfungen an.

Ergibt sich kein privater Sponsor, empfehlen sich Kredite für junge Leute; aber welche Kredite eignen sich für die Finanzierung des Führerscheins?

Führerscheinkredit beantragen wenn das Geld fehlt?

Fuehrerschein beantragenGerade junge Leute haben es bei einer Bank oder einem Kreditinstitut schwer. Zumeist reicht die persönliche Bonität noch nicht für einen privaten Kredit zur Finanzierung eigener Wünsche. An den Antrag für einen Kredit sind verschiedene Parameter gebunden. So verlangen jedes Kreditinstitut und die Bank von einem Antragsteller folgende Angaben:

  • die letzten drei Gehaltsnachweise,
  • eine Personalausweiskopie sowie
  • eine Bestätigung der Überprüfung der eigenen SCHUFA.

Einzig und allein den Studienkredit erhalten junge Leute noch vor einer Festanstellung. Es handelt sich dabei um einen KfW-Kredit, über den sich Ausbildung und Studium finanzieren lassen. Diesen Kredit können Sie jedoch nicht für den Führerschein nutzen.

Privatkredite für junge Leute

Mit einem Kredit lassen sich die persönlichen Wünsche auf dem schnellsten Weg erfüllen. Darüber hinaus benötigen gerade junge Leute finanzielle Unterstützung nicht nur beim Führerschein, sondern auch bei der Anschaffung des ersten Autos, bei der Einrichtung der ersten Wohnung sowie im Verlauf der Ausbildung.

Einige Banken haben sich auf die Finanzierung des Führerscheins spezialisiert und punkten mit einem unkomplizierten und unverbindlichen Kreditrechner direkt auf der Website. Eine Alternative zu einer Anleihe stellt das überlegte und vorausschauende Sparen für den Führerschein dar. Sie vereinbaren mit der Bank eine regelmäßige Sparrate und Anlagedauer. Im Nachgang gibt es den Zinssatz und das Ergebnis in Zahlen, das nach der Anlagedauer feststeht.

Eltern und Familie bürgen für Ihre Kinder

Möchten Sie dennoch nicht warten und sofort mobil sein, empfiehlt es sich, gemeinsam mit den Eltern über eine Bürgschaft zu sprechen. Hierbei wird ein Kredit auf einen Antragsteller ausgestellt. Das Kreditinstitut holt sich die Sicherheit bei einem zweiten Bürgen. Für den Fall einer Ausfallerscheinung und das Ausbleiben der regelmäßigen Zahlungen wird der Bürge zur Verantwortung gezogen. Selbstverständlich liegt unabhängig von einem Bürgen das Mindestalter für Kredite bei 18 Jahren. Möchten Sie den Führerschein bereits mit 17 machen, sind Sie auf die Gunst Ihrer Familie angewiesen.

Passenden Führerscheinkredit beantragen

Für einen Kredit zum Führerschein empfehlen sich die Kleinstkredite und die Privatkredite. Die Kosten bleiben für die Banken im unteren Segment, so ist mit einer schnellen Entscheidung nach Antragsstellung zu rechnen. Variieren Sie nach Wunsch die Dauer der Rückzahlung und die Höhe der Raten und planen lediglich mit einer Rate, die Sie auf jeden Fall begleichen können.

Einige Kreditinstitute und Banken bieten bei den Privatkrediten eine Ausfallmöglichkeit vergleichbar mit einem Kostenairbag. Sie haben auf Antrag die Chance, für einige Monate mit der Zahlung der Raten auszusetzen. Diese Eigenschaft stattet einen Privatkredit mit mehr Sicherheiten aus. Erhöhte Sicherheit, Zuverlässigkeit und günstige Zinsen stellen entscheidende Kriterien bei der Auswahl eines passenden Kredits.

Aus Kostengründen gänzlich auf den Führerschein oder ein Auto zu verzichten, stellt sich vor allen Dingen in den ländlichen Regionen als problematisch heraus. Gerade in den Bewerbungen für Unternehmen bildet der Führerscheinklasse für Pkws eine der Grundvoraussetzungen, da der Arbeitgeber von Lehrlingen und Angestellten ein gewisses Maß an Mobilität fordert.

Statistik: Was halten Sie von einem Pkw-Führerschein ab 17 Jahren? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista.

Fazit

Einige Finanzinstitute und Banken bieten abgestimmte Privatkredite für Führerscheine an. Ein Antragsteller muss das 18. Jahr vollendet haben, über regelmäßiges Einkommen verfügen und eine entsprechend positive Bonität besitzen. Können Sie diese Voraussetzungen nicht erfüllen, arbeiten Sie mit einem zweiten Bürgen, wie zum Beispiel den Eltern. Über eine Bürgschaft verbessert sich die eigene Bonität und der Kredit ist zum Greifen nah.

Nutzen Sie zudem die Kreditrechner im Internet, um die einzelnen Privatkredite miteinander zu vergleichen. Bekannte Fachseiten wie Kreditvergleich24 helfen bei dem Vergleich und können bares Geld sparen. Schließlich wollen Sie nicht nur im Handumdrehen Ihren Führerschein ablegen, sondern auch den Kredit zu optimalen Konditionen abschließen. Die optimale Alternative für junge Leute mit etwas mehr Zeit bis zum Führerschein bieten übrigens die Banken mit den Sparplänen. Hier lassen sich Sparrate und Anlagedauer beliebig festlegen und Sie wissen ganz genau, wie lange Sie sparen, um die volle Summe für den Führerschein zur Verfügung zu haben. Bekannte Anbieter sind beispielsweise der ADAC, die OLB und auch die Volksbank. Es handelt sich dabei natürlich um eine risikolose Methode, die keinesfalls zu finanziellen Problemen führt; nur muss man eben schon früh mit dem Sparen anfangen.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net /Nils Weymann

Kommentar hinterlassen zu "Führerscheinkredit beantragen?!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fuehrerscheininfosb